Bürgermeisterwahl: Die Masken fallen!

Was tönte der Kandidat der CDU für das Amt des Bürgermeisters der Einheitsgemeinde Lützen Torsten Schubert: „Einer für Alle!“. Damit waren natürlich „alle“ Ortschaften der Einheitsgemeinde gemeint. Alte Gräben sollten überwunden werden. Ortschaftsräte in die Arbeit eingebunden werden. Nun hat er es nicht in die Stichwahl geschafft – dort stehen nun der Einzelkandidat Nico Neuhaus aus Zorbau und der SPD Kandidat aus Lützen – und die Masken fallen.

Von „Einer für Alle“ will Schubert plötzlich nichts mehr wissen – „Alles für die Kernstadt“ heißt jetzt das Motto. In seiner Botschaft nach der Wahl heißt es: „Jetzt kommt der schwere Teil der Wahl … gebt … Eure Stimme „UWE WEIß“.

Um Inhalte geht es Torsten Schubert gar nicht – Hauptsache kein Bürgermeister „vom Dorf“ – die Politik jeden Cent (ob vorhanden oder auf Pump) in die Kernstadt zu stecken könnte sich ändern. Man muss nun befürchten, Uwe Weiß und Torsten Schubert schwimmen – zumindest diesbezüglich – auf einer Welle.

Torsten Schubert

Torsten Schubert auf Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Lützen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Bürgermeisterwahl: Die Masken fallen!

  1. Sören Neuhaus
    Zorbau
    Straße der Freundschaft 3
    06686 Lützen

    Ihr Gelaber können _sie sich sparen denn nach Ihem eigenen Impressum ist es nicht verläßlich!

    Insofern dürfte es wohl rechtens sein, wen ich Sie als einen hohlen, wichtigtuerischen und deshaslb politisch gefährlichen, weil Verwirrung stiftenden Schwätzer ansehe.

    Mein Tip: Hören Sie auf mit dieser Schwätzerei, egal, von wem sie dafür bezahlt werden, denn alles was Sie schreiben kann auch gegen Sie verwendet werden – auch später, denn die Geschichte kennt kein „Endgültig“ und das Leben kann lang sein …

    Hella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.